Beirat

Tagungsleitung

EEHE · electrical + electronic systems in hybrid and electric vehicles
electrical energy management

Tagungsleitung

Dr.-Ing. Carsten Hoff

Carsten Hoff ist Geschäftsführer der CLAAS E-Systems und verantwortet in dieser Rolle alle gruppenweiten Elektronikaktivitäten der CLAAS-Gruppe. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Themen E/E-Architektur, Connecitity,

Vita »
Tagungsleitung

Dipl.-Ing. (Univ.) Ottmar Sirch

Ottmar Sirch studierte bis 1985 Elektrotechnik, Fachrichtung Halbleitertechnik, an der Technischen Universität München. Von 1985-2001 arbeitete er bei der Siemens AG im Bereich Halbleiter, später

Vita »

Wissenschaftlicher Beirat

Beirat

Dipl.-Ing. Roland Matthé

Technical Fellow Global Battery Systems & Manager Electrification Architecture, Stellantis Propulsion Systems Engineering Opel Automobile GmbH Biographie: Der Diplom-Ingenieur Roland Matthé ist „Technical Fellow“ für

Vita »
Beirat

Dr.-Ing. Tomas Reiter

Infineon Technologies AG Tomas Reiter studierte Elektrotechnik und Informationstechnik und promovierte an der Technischen Universität München. Sein Forschungsschwerpunkt war die Steuerung von DC/DC-Wandlern für Kfz-Stromnetze.

Vita »
Beirat

Dr. rer. nat. Hartmut Pröbstle

BMW GroupSoftware, ElektronikSimulation, Datenanalyse (EE-40) Dr. Hartmut Pröbstle studierte Physik an der Universität Würzburg und promovierte dort in der experimentellen Physik über nanostrukturierte Materialien in

Vita »
Beirat

Dipl.-Ing. Markus Demmerle

Expert HV SystemCommercial Vehicle Development, Hyundai Motor Europe Technical Center GmbH Diplom-Ingenieur Markus Demmerle ist aktuell Expert HV SystemCommercial Vehicle Development bei der Hyundai Motor

Vita »
Beirat

Dipl.-Ing. Peter Schmitz

Ford Research and Innovation Center Aachen Peter Schmitz ist Manager für Advanced Power Supply & Energy Management in der globalen Forschungs- und Vorentwicklungsorganisation von Ford.

Vita »
Beirat

Dr. Vera Lauer

Daimler AG Dr. Vera Lauer ist seit 2012 verantwortlich für Vor- und Serienentwicklung HV Bordnetz für Hybride und BEVs; HV-Bordnetz Architektur, Simulation, Prüfungen, Messtechnik. Standardisierung:

Vita »
Beirat

Prof. Dr. rer. nat. Ludwig Brabetz

University of Kassel Prof. Ludwig Brabetz studierte Physik an der Universität Münster und promovierte an der Universität Siegen. Seit 2007 leitet er das Fachgebiet “Fahrzeugsysteme

Vita »
Beirat

Dr.-Ing. Anatoliy Lyuba

Vitesco Technologies GmbH Department Leader, Advanced System EngineeringP EC SE EPC ASE Adresse:Vitesco Technologies GmbHSiemensstr. 12D-93055 Regensburg Telefon: +49 941 790 7697Fax: +49 941 790

Vita »
Beirat

Dipl.-Ing. Manuel Gärtner

STMicroelectronics STMicroelectronicsBahnhofstraße 18D-85609 Aschheim-Dornach Kurzbiographie Manuel Gärtner ist seit 1999 bei STMicroelectronics München tätig und arbeitet als Senior Team Leader und Marketing Manager für ASSP/ASIC

Vita »
Beirat

Prof. Dr.-Ing. Stephan Frei

TU Dortmund University Stephan Frei studierte in Saarbrücken und Berlin Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Theoretische Elektrotechnik. Im Jahr 1995 erhielt er von der Technischen Universität

Vita »
Beirat

M.Sc. Juris Tlatlik

HELLA GmbH & Co. KGaA Juris Tlatlik studierte Elektrotechnik u.a. an der Universität Paderborn und startete seine berufliche Laufbahn als Entwicklungsingenieur für kundenspezifische Schaltnetzteile bei

Vita »
Beirat

Prof. Dr.-Ing. Hans-Georg Herzog

Technical University Munich Prof. Herzog forscht auf dem Gebiet der energieeffizienten, elektromechanischen Antriebe. Wesentliche Arbeitsgebiete sind dabei Entwurf und Optimierung hybrid-elektrischer und batterie-elektrischer Antriebsstränge, automatisierte

Vita »

Call for papers

Einreichungsfrist bis 28. Oktober 2022

Gestalten Sie EEHE 2023 mit – wir freuen uns auf Ihren Vortrag oder Ihr Poster. Einreichungen im ‚’Call for papers’ sind ab sofort möglich. Die relevanten Themenbereiche sowie das Online-Formular für Ihren Upload finden Sie hier. Für jeden Beitrag sind 20 Minuten für die Präsentation sowie 10 Minuten für Fragen und Diskussion vorgesehen. Die Konferenzsprache ist Englisch. Papiere und Folien auf Englisch!

So nehmen Sie teil:

Suchen Sie sich die Themenkategorie aus, die Sie mitgestalten möchten und reichen Sie eine kurze Beschreibung Ihres Vortrags, Ihr Abstract, ein. Nach Ablauf der Einreichungsfrist am 28. Oktober 2022 sichtet der Programmbeirat mit renommierten Fachleuten aus Industrie und Forschungseinrichtungen die Vorschläge. Der Beirat bewertet die Einreichungen thematisch und fachlich. Anschließend stellt er aus den Einreichungen das Vortragsprogramm zusammen.

Sobald der Programmvorschlag feststeht, werden die Autoren umgehend informiert.

Neben den Vorträgen bieten wir zusätzlich eine Posterausstellung an. Statt eines Vortrags können Sie dort Ihre Projekte und Forschungsergebnisse auf einem Poster darstellen und den Veranstaltungsteilnehmern vor Ort persönlich präsentieren.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichung!